Erziehungsbeistandschaft
Die Erziehungsbeistandschaft ist geeignet bei:
Ziel der Erziehungsbeistandschaft ist es, die jungen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und zu unterstützen, sowie die Beziehung zwischen den Eltern/Erziehungsberechtigten und dem Kind/Jugendlichen zu fördern und Klärungshilfe bei Konflikten zu leisten.
Unsere Leistungen
Art und Dauer der Hilfe orientieren sich an der individuellen Lebenssituation des jungen Menschen und seiner Familie und werden bei der Hilfeplanung mit den KollegInnen vom Jugendamt und allen Beteiligten erarbeitet und konkret festgelegt.
Krisen- oder Belastungssituationen, die vom Kind/
Jugendlichen/jungen Erwachsenen und der Familie allein nicht
bewältigt werden können
Überdauernden Kommunikations- und Beziehungsproblemen
zwischen Eltern und Kind
Fehlentwicklungen des Kindes/Jugendlichen, z.B delinquentes
Verhalten, Suchtgefährdung, häufiges Entweichen, Problemen in
Schule/Ausbildung