Heilpädagogische Gruppen
Alle Gruppen werden von jeweils vier pädagogischen Fachkräften (Sozialpädagogen und Erziehern) betreut, die zusätzlich von Praktikanten unterstützt werden. Die Mitarbeiter arbeiten mit den Konzepten des Bezugserzieher-Systems, der heilpädagogischen Alltagsorientierung und des therapeutischen Milieus.
Ein wesentliches Element der pädagogisch/therapeutischen Arbeit ist die Arbeit mit den Eltern und anderen wichtigen Bezugspersonen. Den Kindern, Eltern und Erziehern stehen die Mitarbeiter des heilpädagogischen und psychologischen Fachdienstes für Beratung und Therapie zur Verfügung.
Gruppe Limes
Heilpädagogische Gruppe für 8 Mädchen und Jungen ab dem Schulalter bis ca. 13 Jahre, die mittelfristig untergebracht werden sollen.
Gruppe Ammonit
Heilpädagogische Gruppe für 8 Mädchen und Jungen ab dem Kindergartenalter, die aus häuslichen Gründen selten nach Hause fahren können, besonders geeignet auch für Geschwister.

Gruppe Jura
Heilpädagogische Gruppe für 8 Mädchen und Jungen ab ca. 12 Jahren, deren Entwicklungsstand und Vorgeschichte einen Aufenthalt in einem ländlich geschützten Raum empfehlenswert macht.